Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Programm April 2018
Programm
 
April 2018
Unsere neue Homepage auf www.kino-meiringen.ch    ()
Unsere neue Homepage auf www.kino-meiringen.ch Diese Homepage vom Kino Meiringen wird in absehbarer Zeit stillgelegt.
Besuchen Sie uns ab sofort auf unserer neuen Homepage
www.kino-meiringen.ch

MARIO    (Marcel Gisler)
CH-D Drama ab 10J
MARIO Der Fussballer Mario (Max Hubacher) ist zum ersten Mal im Leben verliebt, so richtig verknallt. In Leon, den Neuen aus Deutschland. Der spielt zwar auch vorne im Sturm und könnte ihm sogar gefährlich werden, wenn es darum geht, wer in die Erste Mannschaft aufsteigen kann. Doch daran mag Mario jetzt nicht denken. Er will Leon spüren, riechen, in seiner Nähe sein. Das bleibt auch anderen im Klub nicht verborgen und schon bald machen erste Gerüchte die Runde. Mario sieht seine Karriere als Profi-Fussballer in Gefahr, will aber gleichzeitig Leon um keinen Preis verlieren. Marcel Gisler wagt es auf eine subtile Art das Tabuthema Homosexualität und Fussball im Film zu zeigen (119Min)
So  15.04    19:00h
Sa  28.04    17:00h
Sa  05.05    20:00h
BIS ANS ENDE DER TRÄUME    (Wilfried Meichtry)
CH-D Bio-Picture ab 12J
BIS ANS ENDE DER TRÄUME Für unsere Präsidentin die Perle der Solothurner Filmtage: Katharina von Arx (Reisejournalistin) und Freddy Drilhon (Fotograf) lernten sich auf abenteuerlichen Reisen in der Südsee kennen. Sie wollten beides: die grosse Liebe und ihre persönliche Freiheit - radikal sich selber sein und ihr Leben frei gestalten, eine in den 1950er Jahren kühne Vision. Ein Film von Liebe und Leidenschaft vom Regisseur W. Meichtry (Verfasser und Drehbuchautor von "verliebte Feinde) (82Min) Das Buch zum Film: "Die Welt ist verkehrt, nicht wir"

 

Do  12.04    20:00h
Fr  04.05    20:00h
Sa  05.05    17:00h
ELDORADO    (Markus Imhoof)
D Dokfilm 8/10J
ELDORADO Nach DAS BOOT IST VOLL und MORE THAN HONEY erzählt der Schweizer Regisseur Markus Imhoof erneut eine sehr persönliche Geschichte. Seine Fragen nach Menschlichkeit und gesellschaftlicher Verantwortung in der heutigen Welt führen ihn zurück in seine Kindheit und zu seiner tiefen Verbundenheit mit dem italienischen Flüchtlingskind Giovanna. Er hat Giovanna nie vergessen, hat ihre Spuren verfolgt und in ihrem Land gelebt. 70 Jahre später kommen wieder fremde Menschen zu uns. Nun geht er an Bord eines Schiffes der italienischen Küstenwache. Er spürt den Fragen nach, die ihn seit jeher umtreiben. (100Min)
Do  26.04    20:00h
So  29.04    19:00h
Mo  30.04    20:00h
THE POST - DIE VERLEGERIN    (Steven Spielberg)
E/d Drama 12/14J
THE POST - DIE VERLEGERIN 1971 steht mit Katharine "Kay" Graham (Meryl Streep) eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte "Washington Post" herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, ausserdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang - brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weissen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind. Die Veröffentlichung der geheimen "Pentagon-Papiere" zählt neben der Watergate-Affäre zu den grössten Politskandalen der USA. Dieser dramatische Tatsachenbericht über den ersten "Leak" der Pressegeschichte. Ein spannender Politthriller über die Pressefreiheit (115Min)
Fr  27.04    20:00h
Sa  28.04    20:00h
« April 2018 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Kinopartner